Speicherkern „Magma“

Die einzigartigen CALADIA Infrarot-Speicherheizungen heben sich durch den patentierten Wärmespeicher „Magma“ ab. Wärmespeicherung und kontinuierliche Wärmeabgabe an den Raum sind vor allem in Kombination mit Photovoltaik, unterbrechbaren Stromtarifen und Energiemanagement-Systemen ausschlaggebend für effizientes Heizen.

Patentierte CALADIA Infrarot-Speicherheizmodule werden erwärmt und geben Wärmestrahlung ab. Sobald der Speicherkern voll aufgeladen ist, schaltet das Modul in den Energiesparmodus und gibt weiterhin kontinuierlich Wärme in den Raum ab. In Kombination mit smarten Steuerungssystemen wird bei Bedarf und abgekühlter Kerntemperatur automatisch die Energiezufuhr wieder gestartet.

Die CALADIA Infrarot-Speicherheizung besteht aus einem hochwertig verarbeiteten Magma-Speicherkern und einer speziellen Strukturoberfläche.